Unsere Richtlinien zu: COVID-19

Liebe Gäste, damit Sie sich in unserem Atelier sicher und gut aufgehoben fühlen, haben wir uns zu den derzeit gültigen Hygienerichtlinien intensiv informiert und damit auseinandergesetzt. Auch wir halten uns streng an die Regeln und geben keine Schmuck Workshop Kurse, bei Krankheitssymptomen! Wir desinfizieren uns vor unseren Workshops unsere Hände und tragen während der Workshops einen Mund- und Nasenschutz, sollte der Mindestabstand nicht gewährleistet sein. Im Bedarfsfall ergänzen wir den einfachen Mundschutz mit Gesichtsschilden aus Plexiglas.

COVID-19_Kontaktpersonenlistepdf
.
Download • 175KB

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  • Eigenen Gesundheitszustand prüfen Sollten Sie unter Erkältungs- oder Atemwegssymptomen leiden, sich unwohl fühlen oder Personen in Ihrem Umfeld positiv auf COVID-19 getestet wurden, bleiben Sie bitte zuhause und nehmen unter keinen Umständen an einem unserer Workshops teil!

  • Mund- und Nasenschutzmasken Bitte halten Sie für Ihren Aufenthalt in unserem Atelier, angemieteten -oder in Ihren Räumen - falls der Workshop bei Ihnen stattfindet - eine Mund- und Nasenschutzmaske bereit. Sie tragen diesen bitte beim Betreten der Workshop-Location, sobald Sie Ihren Platz verlassen, sich frei im Raum bewegen oder die Toilette aufsuchen. Sobald Sie am Platz sitzen, dürfen Sie den Mund/Nasenschutz wieder ablegen.

  • Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten Wir bitten Sie, sich oder die Teilnehmer Ihrer Gruppe, in eine Teilnehmerliste einzutragen. So lassen sich mögliche Infektionsketten besser nachvollziehen.

  • Hände-Hygiene Eine Anleitung zur ordnungsgemäßen Hände-Hygiene finden Sie in unser Toilette. Bitte waschen Sie sich vor Kursbeginn die Hände. Es gibt bei uns Flüssigseife und Einweghandtücher.

  • Toilette Unsere Toilette wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

  • Mindestabstand Bitte halten Sie zu fremden Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern, die nicht zu Ihnen oder Ihrer Gruppe gehören, stets den Mindestabstand ein.

VERHALTENSREGELN WÄHREND DES KURSES Arbeitsbereiche Wir halten Plexiglas-Trennscheiben bereit, die wir als Arbeits-Platz-Trennung einsetzen können. Wenn der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, bitten wir Sie, Ihre Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen.

  • Arbeitsmaterialien Je nach Kurs, werden Sie über die Benutzung der Arbeitsmaterialien individuell informiert. Alles Werkzeug und die Arbeitsplätze werden nach dem Kurs gründlich gereinigt, Oberflächen und Türklinken werden desinfiziert.

  • Vor Kursbeginn Wir stellen ausreichend Desinfektionsmittel bereit und bitten Sie, vor dem Workshop Ihre Hände zu desinfizieren.

  • Husten- und Nies-Etikette Vermeiden Sie bitte nach Möglichkeit, die Berührungen der Hände im Gesicht. Husten und niesen Sie bitte in ein Taschentuch oder halten die Armbeuge vor Mund und Nase. Halten Sie dabei Abstand zu anderen Personen.

  • Während -und nach dem Workshop Die Workshopräume sind während des Workshops immer gut gelüftet (Durchzug, Fenster sind geöffnet), um die Übertragungsgefahr durch Aerosole, auf ein Minimum zu reduzieren. Dies gilt auch für Workshops, die beim Kunden (bei Ihnen) stattfinden! WICHTIG (!) BEI KÜHLEN AUSSENTEMPERATUREN

  • Wegen stets geöffneten Fenster (!) denken Sie bitte bei kühlen Temperaturen, gegebenenfalls an Pullover, Tücher, Jacken etc.

Für alle Fragen zu unseren Verhaltensregeln stehen wir Ihnen vor und während Ihres Aufenthalts jederzeit und immer zur Verfügung. Ihr Atelier Christiane Klieeisen

(Stand: 27.8.2020)


- - - -

Alle wichtigen und aktuellen Informationen finden Sie hier:

Robert Koch-Institut:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Mund_Nasen_Schutz.html

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus.html



Unsere Leidenschaft:

Wir haben uns in über 20 Jahren Erfahrung in der professionellen und erfolgreichen Umsetzung von Schmuck Workshops, auf kreative Events für Klein- bis Großgruppen in Nordrhein-Westfalen, in der Region Bonn/Köln und Düsseldorf spezialisiert. Teilnehmende unserer Events kommen aus allen Bundesländern Deutschlands, bei Junggesellinnenabschieden auch aus dem Ausland. Wir organisieren:

Junggesellinnenabschiede (JGA), Geburtstage, Kinder- und Teenagergeburtstage, Firmenevents, ab 2021 auch Baby Shower Partys.

Wir haben den Anspruch, jede Veranstaltung einzigartig zu machen. Eine gute Eventplanung geht zweifellos mit einer präzisen Budgeplanung einher, daher bieten wir grundsätzlich Komplettpreise mit Rundumservice an. Alle Materialien die Sie benötigen, Getränke, Sekt & Snacks sind immer inklusive! Es entstehen keine weiteren Kosten.

Als Kunde des Atelier Christiane Klieeisen erfahren Sie maximale Professionalität, Flexibilität sowie Individualität, bei einem großen Angebot, von über 40 kreativen Schmuck Workshops.

Ihr Event wird auf Ihre Vorstellungen und Wünsche zugeschnitten, somit dürfen Sie sich als Gastgebender entspannt zurücklehnen und als Workshopgast Ihrer eigenen Veranstaltungen Ihren kreativen Event genießen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Atelier in Bonn - oder bei Ihnen, im Großraum Bonn/Köln und Düsseldorf!

So finden Sie das Atelier:
 

Langenbachstr. 27, 53113 Bonn
 

T +49 (0)170 185 9263

E-Mail: info@klieeisen.de

Wir freuen uns auf Junggesellinnen,
Trauzeugen/-innen, Bräute & Co. sowie Schmuck Workshop Teilnehmende aus unserer Region Bonn/Köln, Düsseldorf und schönen Städten in:

 

Rheinland-Pfalz
Nordrhein-Westfalen
Saarland
Schleswig-Holstein

Hessen

Bremen

Niedersachsen

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Hamburg

Mecklenburg-Vorpommern

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Thüringen

Unser Schmuck:

Wir lieben individuellen Schmuck – Unser Label BONNANA designt Schmuck für souveräne Frauen, die das Extravagante und Glamouröse lieben. Unsere Schmuckstücke und Accessoires werden seit vielen Jahren in Handarbeit, in Bonn produziert.

© 2000-2021 by Atelier Christiane Klieeisen